Aktuelles

Corona, Corona und kein Ende

Die Corona-Pandemie hat uns weiterhin im Griff: Das ganze gesellschaftliche, soziale , schulische und sportliche Leben ist natürlich davon massiv betroffen. Seit einem Jahr haben wir alle damit zu kämpfen! Auch die Aktivitäten der Fußballschule der Sportstiftung sind davon betroffen, sehr zum Leidwesen der jungen Fußballer/innen. Gerade jetzt täte ihnen Bewegung so gut! Wir konnten den ganzen Winter keine Übungsstunde in der Halle durchführen und auch jetzt ist noch nicht klar, wie es weitergeht! Die neuesten Maßnahmen gelten vorerst bis 18. April, hoffen wir, dass danach die Situation wieder besser ist!

Sofern wir anschließend mit den Aktivitäten im Sportzentrum des FVO starten können, werden wir sie informieren!

Fußballschule der Sportstiftung Biniok

Egon Koch

Liebe Fußballer/innen, liebe Eltern! Hier die Termine für die nächsten Monate: In den Sommerferien (ab 3.8.) treffen wir uns wie immer in den Ferien jeden Montag bereits um 10 Uhr (bis 11.45 Uhr) und spielen Fußball! Da wegen Corona monatelang nur unregelmäßig Unterricht stattfand, wurde ich gefragt, ob ich Förderkurse für Grundschüler anbieten würde. Dies wäre dann montags von 9-10 Uhr vor dem Fußballtraining möglich, doch nur nach vorheriger Anmeldung! Nach den Sommerferien(ab 14.9.) sind wir noch bis zum Ende des Monats Oktober im Sportzentrum des FVO mit der Sportstiftung Biniok! Von November bis März leite ich dann wieder die Fußball-AG  in der Sporthalle! Mit freundlichen Grüßen Egon Koch      07223/72306              egonkoch@web.de  

Auch 2020 war von verschiedensten Aktivitäten geprägt und insgesamt wieder ein erfreuliches Jahr für die Sportstiftung, trotz aller Einschränkungen durch Corona! Nachdem 2018 die Mitgründerin Maria Biniok verstarb, rückte nun Marion Biniok in den Vorstand und verwaltet nun mit ihrem Ehemann Heinz die Stiftung! Neu im Kuratorium der Sportstiftung ist auch Andreas Meier, der Vorsitzende des FV Ottersweier. Er rückte für den langjährigen Vorsitzenden Walter Kist nach. Das Stiftungskapital betrug zum 31.12. 2019  520 000 Euro. Auch 2020 wurden wieder Förderungen möglich: Diese betrafen den FV Ottersweier, die MVS Ottersweier, die Fußballschule der Stiftung, aber auch die beiden Musikvereine und den Tennisclub im Ort. Im Frühjahr erhielten auch  400 Kinder der Tafel Bühl Eintrittskarten für das Schwimmbad. So möchte man das Ziel der Sportstiftung – die Jugend und den Sport zu fördern – erfüllen! Für diese Förderung 2020 wurden insgesamt ca. 11 000 Euro bereitgestellt! Hauptaktivität und außerordentlich beliebt, ist…

Weiterlesen

Dieser Tage lud Fabian Diemer, Leiter BeratungsCenter Ottersweier, Heinz Biniok von der Sportstiftung Biniok ein. Er übergab ihm eine Spende in Höhe von 500 Euro. Der Betrag wird für das Jugend-Fußballcamp in den kommenden Sommerferien eingesetzt. „ Die Sportstiftung Biniok ist vor allem für Kinder und Jugendliche im hiesigen Raum aktiv, um sie im sportlichen Bereich zu fördern. Besonders gut kommt die Aktivität jeden Montagnachmittag an, bei der in Kooperation mit der Maria-Victoria-Schule und dem FV Ottersweier Kinder Hilfe bei den Hausaufgaben erhalten und anschließend Fußball spielen. Diese in der Region einzigartige Aktivität ist bei den Schülern sehr beliebt. Die Stiftung und weitere Sponsoren haben die vergangenen Fußballcamps mit einem ansehnlichen Betrag und Sachspenden unterstützt. Zusätzlich mit Ihrer Spende schaffen wir es auch für das Jahr 2020 den Teilnehmerbetrag bei 150 Euro zu belassen. Dafür ein ganz herzliches Dankeschön an Sie und die Sparkasse“, meinte Heinz Biniok. Er erwähnte, dass…

Weiterlesen

Die Sportstiftung Biniok ist ja vor allem für Kinder und Jugendliche im hiesigen Raum aktiv, um sie im sportlichen Bereich zu fördern und zu unterstützen! Nichtsdestotrotz hat man auch Sinn und Herz für Menschen, denen es weit schlechter geht als uns hierzulande! Und Sport – besonders Fußball- sorgt in aller Welt für Begeisterung! Bei Afrikareisen konnte man so vielen Kindern und Jugendlichen eine Riesenfreude machen. In Namibia übergab Egon Koch, der Leiter der Fußballschule der Sportstiftung, in einer Schule Fußbälle, Trikots, Fußballschuhe und Mützen und auch ein befreundeter Arzt übergab in Ruanda Trikots und Bälle! Die Freude der Kinder und Jugendlichen war riesengroß, hatten sie doch zum ersten Mal echte Trikots an und spielten endlich mal mit Lederbällen!

5/6